Home
Home Übernachtung Cuisine Allgäu Preise und Angebote Kontakt
  Das AllgäuSommerSommer WandernSommer Mountain BikenSommer GolfenSommer SonstigesWinterAusflugszieleKulturellesAktuelles Wetter

Unser Allgäu erleben - Wandern ist eine der schönsten und zugleich einfachsten Möglichkeiten

Aus unserem schönen Ort hinaus führen Pfade über Wiesen, Wälder und Berge an die traumhaftesten Plätze und im gesamten Wandergebiet Allgäu wartet auf Wanderer und Bergfreunde eine Vielfalt und Varietät von Gipfeltouren, Höhenwegen und Spazierwegen in verschiedensten Schwierigkeitsstufen. Und natürlich können Sie hier auch die Vorzüge der KönigsCard - die Sie bei einem Aufenthalt bei uns kostenlos erhalten - genießen, wie z.B. kostenlose Bergbahnen und Busse.

Eine ausgedehnte Bergwanderung, an der frischen Allgäuer Bergluft macht Hunger und Durst auf eine zünftige Brotzeit – kein Problem, denn im gesamten Allgäu und angrenzenden Tirol warten ursprüngliche Almen auf Sie.

Beim Genießen von einheimischen Köstlichkeiten und einem oft traumhaften Blick auf das umliegende Bergpanorama oder das Voralpenland raubt es so manchem Wanderer auch nach vielen Jahren immer noch den Atem. Vielleicht ist das auch der Grund, warum viele unserer Urlauber Jahr für Jahr das Allgäu einmal entdecken und dann immer wiederkommen?

Zur kleinen Anregung direk unten auf unserer Seite oder auf der offiziellen Seite der Stadt Füssen Tourenbeschreibungen. Aber auch hier gilt natürlich wieder unser Grundsatz: Wir beraten Sie sehr gerne vor Ort mit unseren persönlichen Erfahrungen.

Zirmgrat

Vom Seehof geht man zum Weissensee und läuft rechts um den Weissensee. Nach ca. 2 km folgt man dem Schild Alatsee und Saloberalm. Von der Saloberalm geht man in Richtung Falkenstein, Abstieg über Rossmoos und Oberkirch wieder zum Seehof. Gehzeit ca 3:30h bis 5:00h.
Höhendifferenz: 400m.

Tegelberg

Rechts vom Tegelbergparkplatz geht man den Schutzengelweg zur Rohr- Kopfhütte und dann zum Tegelberg. Abstieg über Marienbrücke oder Wald- Lehrpfad möglich, oder per Seilbahn. Höhendifferenz: 900m. Aufstieg bis zum Tegelberghaus ca. 2:00h bis 3:00h

Breitenberg

Parkplatz Fallmühle von dort Weg zur Ostlerhütte. Abstieg über die Reichenbachklamm oder mit der Seilbahn. Rückweg zur Fallmühle mit dem Bus oder zu Fuß. Höhendifferenz: 900m Aufstieg bis zur Ostlerhütte ca. 2:00h bis 3:00h.

Weissensee-Hopfensee

Vom Seehof zum Weissensee und links am Seeufer entlang bis Jägerhaus. Dann über das Wasenmoos bis zum Hopfensee, links entlang am Hopfensee über Reinertshof, Lehern (Käserei), Hopferried und Hafenegg zurück zum Seehof. Diese Wanderung ist auch im Winter möglich. Ca. 15km

Wandern01
Wandern02
Wandern03
Wandern05

Weissensee-Füssen

Sie laufen vom Seehof an den Weissensee egal ob links oder rechts am See. Am Ende vom See gehen Sie kurz Richtung Alatsee und dann gleich wieder links über den Kobelweg nach Füssen. In Füssen angekommen Nach dem Morisseparkplatz rechts nach Faulenbach (Tal der Sinne) und von dort über Mitter- und Obersee zum Alatsee. Vom Alatsee Können Sie dann durch den Wald zum Weissensee absteigen. Diese Wanderung ist auch im Winter möglich Ca. 12 km

Weissensee-Zell

Vom Seehof rechts Richtung Schwarzenbach, von dort über Wörth nach Wiedmar. Dann kommen Sie durch die Ortsteile Thal, Wies, Oberdeusch nach Zell. Kurz vor Zell biegen Sie dann rechts ab nach Unterdolden. Von dort geht es über Oberreuten und Benzen zurück Zum Seehof. Diese Wanderung ist auch im Winter möglich. Ca. 12 km

Wandern02

Allgemeines

KoenigsCard

Wir sind Partnerbetrieb der KönigsCard. Bei einem Aufenthalt in unserem Hause erhalten Sie die KönigsCard kostenlos.
Mehr >>>

Sterne-Logo
Mehr >>>

Wanderbares Logo
Mehr >>>

Flagge England

quicklinks

Kostenloser RückrufSchnellanfragePreislisteProspektanforderungNewsletter

 
     
'
Landhaus-Pension Seehof | Familie Ebenhoch | 87629 Füssen-Weissensee | Deutschland